Wenn Sie diese Information nicht lesen können, klicken Sie bitte hier.
5B6B4508-D35A-6620-B15680ACA850A166.png
Sehr geehrte Exekutivmitglieder, sehr geehrte Verwaltungsmitarbeitende
Es gibt Neuigkeiten! Mit diesem Rundschreiben informiert Sie das Gemeindeamt des Kantons Zürich (GAZ) über aktuelle Themen aus den Abteilungen Gemeindefinanzen, Gemeinderecht, Einbürgerungen, Zivilstandswesen und Einwohnerwesen. Zudem finden Sie hier Neuigkeiten von weiteren kantonalen Stellen, welche die Gemeinden betreffen.

Die Links in den untenstehenden Kurzbeschrieben führen Sie direkt zu Neuerungen, Hilfsmitteln und Schulungsangeboten, die Ihnen bei der täglichen Arbeit helfen sollen.

Viel Spass bei der Lektüre!
arrow Gemeindeamt
Gemeindeforum 2022: Diskutieren Sie mit bei «Gemeinden 2030»!
F7D44DCF-0E90-D55E-255A3E01C0F778A0.jpg
Mit «Gemeinden 2030» arbeiten Kanton und Gemeinden seit fünf Jahren an Lösungen für gemeinsame Herausforderungen. Das Gemeindeforum blickt am 22. November auf die bisherige Arbeit zurück und schaut gemeinsam mit Ihnen in die Zukunft. Diskutieren Sie mit bei der Frage, was Gemeinden fit für die Zukunft macht.
arrow Melden Sie sich hier an
 
Machen Sie sich bereit für die Budgetversammlung
Herbstzeit ist Budgetversammlungszeit. Dann sind die Gemeindebehörden mit besonderen Fragestellungen konfrontiert. Ein neuer Kurs für Mitglieder von Gemeinderat, Schulpflege und Rechnungsprüfungskommission zeigt auf, was es dabei zu beachten gibt - von den Vorbereitungen über die Behandlung der Anträge bis zum Vollzug.
arrow Hier gehts zur Anmeldung
2D2DF231-E9D8-914E-BA4F0FD2FCE493DE.jpg
arrow Gemeinderecht
Das sind die neuen Regeln bei Wahlen und Abstimmungen
22135487-95ED-1A9A-E1A6D9E936EC4E51.jpg
Das Gesetz über die politischen Rechte (GPR) wurde angepasst. Dies hat Auswirkungen auf Wahlen und Abstimmungen, die ab Januar 2023 stattfinden. Was das für die Gemeinden im Allgemeinen und speziell für Parlamentsgemeinden bedeutet, erklären zwei neue Merkblätter.
arrow Hier gehts zu den Merkblättern
arrow Staatsarchiv
Was gehört ins Archiv? So bewerten Sie Schulunterlagen richtig
Welche Unterlagen und Daten sollen Schulen nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist dauerhaft archivieren? Dieser Entscheid ist oft anspruchsvoll und immer irreversibel. Das Staatsarchiv hat deshalb ein Konzept für Einheits- und Schulgemeinden entwickelt. Es soll die Gemeinden unterstützen und zu einer einheitlichen Praxis beitragen.
arrow Hier gehts zum Bewertungskonzept
2A499B77-F968-360B-2A468D20DD5EEBED.jpg
 
Ordungssystem: Musteraktenpläne wurden aufgefrischt
2A5D5BEF-C02F-0635-054BE4FF8851A57B.jpg
Der Aktenplan ist die Basis einer geordneten und rechtskonformen Informations- und Geschäftsverwaltung - sowohl elektronisch als auch auf Papier. Das Staatsarchiv stellt den Gemeinden Musteraktenpläne als Hilfsmittel zur Verfügung. Nun hat es die Pläne für politische Gemeinden und Schulgemeinden überarbeitet.
arrow Hier finden Sie die Musteraktenpläne
arrow Kanton Z├╝rich
Energiemangellage: Neuer Leitfaden unterstützt Gemeinden
Bei einer Energiemangellage haben die Gemeinden verschiedene Aufgaben und Rollen. Der kantonale Führungsausschuss hat deshalb einen Leitfaden für sie erstellt. Er informiert über Grundlagen und anstehende Vorbereitungsaufgaben. Der Leitfaden wird je nach Lage aktualisiert. Die neuste Version ist immer unter diesem Link zu finden.
arrow Hier finden Sie den aktuellen Leitfaden
1D89953F-FB28-426B-99778E365DB2DED7.jpg
 
Klimadialog 2022: So wird Klimaschutz in den Gemeinden konkret
F8622F88-F669-696E-C4F03A2A66D38DB3.jpg
Am 15. November findet der dritte Zürcher Klimadialog statt. Der Anlass steht unter dem Motto «Klimaschutz konkret – wir schaffen das». In verschiedenen Gefässen geht es um die Frage, wie sich die Klimastrategien von Bund und Kanton auch auf Gemeindeebene umsetzen lassen. Teilnehmen wird auch Bundesrätin Simonetta Sommaruga.
arrow Melden Sie sich hier an
 
Zürikonto: Ein Portal für den Kontakt mit Kanton und Gemeinden
Einfach, einheitlich und modern: Mit dem Zürikonto wollen Kanton und Gemeinden ihrer Kundschaft die praktische digitale Abwicklung von Leistungen wie Gesuchen und Bewilligungen ermöglichen. Nun haben die Verantwortlichen unter Federführung der Staatskanzlei eine Vision für das Vorhaben entworfen. Schauen Sie hinein!
arrow Hier gehts zur Vision Zürikonto
23147DD8-D366-B716-7400579DFB50957F.jpg
 
Behindertenrechte: Holen Sie sich kostenlose Unterstützung!
F5B69A5A-C09B-3678-DDDCD4B6F37952A6.jpg
Der Kanton unterstützt die Gemeinden dabei, die UNO-Behindertenrechtskonvention umzusetzen. Zum Beispiel mit dem Inklusions-Förderprogramm: Gemeinde-Mitarbeitende können dabei unter Anleitung von Experten konkrete Projekte entwickeln - inklusive Methoden-Weiterbildung. Für die ersten zehn Gemeinden ist die Teilnahme kostenlos.
arrow Weitere Informationen finden Sie hier
PreLogo
ADRESSE

Gemeindeamt des Kantons Zürich
Wilhelmstrasse 10
8090 Zürich
 
KONTAKT

Telefon 043 259 83 30
E-Mail kontakt.gaz@ji.zh.ch
Internet zh.ch/gaz

Bürozeiten

Montag bis Donnerstag: 08:00 - 11:45 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Bürozeiten

Freitag: 08:00 - 11:45 Uhr
13:30 - 16:00 Uhr
Ich möchte meine Daten ändern oder mich vom Newsletter austragen: hier klicken